Kleiderrebell-Blog-Conceptstore

Kleiderrebell-Blog-Conceptstore

Kleiderrebell x SHIPSHEIP Concept Store

Juchuh, wir freuen uns sehr: Bald findet ihr Kleiderrebell auch live und zum Anfassen im neuen SHIPSHEIP Concept Store. In der Körnerstraße in Köln-Ehrenfeld könnt ihr dann einen ausgewählten Teil unseres Sortiments entdecken, anprobieren und sofort ausleihen.

Im Laden

Ihr habt die Möglichkeit vor Ort mehr über das Kleiderrebell-Konzept zu erfahren. Ausgesuchte Kleidungsstücke gibt es dann direkt im Laden. So könnt ihr in Ruhe herausfinden, ob euch die Teile stehen oder passen, um sie dann auszuleihen. Neben Kleiderrebell und SHIPSHEIP bekommt ihr im Shop auch Mode und Accessoires von Pikfine, Rote Lachse Wattenscheid, YOURS TO KEEP und weiteren.

Online und vor Ort

Im Kleiderrebell Onlineshop findet ihr natürlich weiterhin viele, coole Styles zum Ausleihen – welche es davon auch im Concept Store gibt, erkennt ihr an der Markierung. Alle Kleidungsstücke aus dem Onlineshop könnt ihr ebenfalls zum Anprobieren in den Laden bestellen: Eine kurze Mail genügt und wenige Tage später sind sie dort abholbereit. Das gilt im Übrigen auch für das reguläre Ausleihen im Onlineshop: Entscheidet ihr euch für „Abholung & Rückgabe vor Ort“ spart ihr nicht nur die Lieferkosten – ihr leistet auch einen weiteren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Die Party

Am 28. Mai eröffnet der SHIPSHEIP Concept Store in der Körnerstraße 76. Ab 17:00 freuen wir uns auf euer Kommen, um mit uns bei Musik, Sekt und anderen Kaltschalengetränken unseren Einstand zu feiern.

SHIPSHEIP

Das Ecofaire Label besteht aus Joana, Modedesignerin, und Daniela, Theologin. Sie haben sich auf die Fahne geschrieben jeden Produktionsschritt ihrer puristischen und qualitativ hochwertigen Designs durch faire und verlässliche Arbeitsbedingungen, ökologisches Bewusstsein und nachhaltiges Denken zu sichern. Ihre coole Mode findet ihr vorab schon mal im SHIPSHEIP Onlineshop.

Wir sind gespannt auf eure Reaktionen und Kommentare zu unserer neuen Kooperation!

 

Liebste Grüße

Julia // Kleiderrebell

Schreibe einen Kommentar