Kleiderrebell-Blog-Midiröcke

Kleiderrebell-Blog-Midiröcke

Mach mal halblang: Midi-Röcke

Lange habe ich mich mit Midi-Röcken schwer getan… Wieso? Weil ich immer der Meinung war, nicht groß genug zu sein. Dabei bin ich 1,68m und somit „durchschnittlich groß“. Nicht klein, aber auch nicht riesig. Ich war überzeugt, dass nur große Frauen Midi-Röcke tragen können bzw. diese Länge nur an ihnen gut aussieht.

Ich habe meine Meinung geändert 🙂 Midi-Röcke können auch durchschnittlich große Frauen, wie z.B. ich, tragen. Aber: nur mit „hohen“ Schuhen. Mit „hoch“ meine ich keine Hacken, auf denen keiner laufen kann. Sondern einfach ein bisschen Absatz, 5-6 cm reichen da manchmal schon aus.

Aber: Midi-Rock und flache Schuhe kann ich nicht! Also, ICH nicht 🙂 Andere können es: z.B. die liebe Anna von Polyestershock, einem einzigartigen Vintage-Laden in Köln-Ehrenfeld. Den werde ich euch noch ein anderes Mal vorstellen. Aber: sie ist auch groß! 🙂

Es gibt auch Frauen mit meiner Körpergröße, die es schaffen in Midi-Rock und flachen Schuhen gut auszusehen. Und sich scheinbar auch wohl zu fühlen. Ich habe es bis dato noch nicht geschafft. Noch nicht. Ich arbeite daran, an der richtigen Kombi. Derzeit mit Enja (https://kleiderrebell.de/produkt/enja/), Cora (https://kleiderrebell.de/produkt/cora/) und Charlotte (https://kleiderrebell.de/produkt/charlotte/).

Wie ist eure Meinung zu: Midi-Röcke + flache Schuhe + Durchschnittsgröße?

 

Liebste Grüße

Laura // Kleiderrebell

 

 

Photography // Angelina Litvin

Schreibe einen Kommentar