Kleiderrebell-Blog-Trendfarbe-bordeaux

Kleiderrebell-Blog-Trendfarbe-bordeaux

Trendfarbe Bordeaux

Nachdem wir euch letzte Woche den Schwarz-Weiß-Trend vorgestellt haben, geht es nun weiter mit einer anderen, angesagten Farbe: Diesmal dreht sich alles um Bordeaux. 2015 wurde Bordeaux noch von Pantone unter dem Namen „Marsala“ als Farbe des Jahres ausgerufen, 2016 ist Dunkelrot jedoch keinesfalls von unserem Fashion-Radar verschwunden. Im Gegenteil, denn diese Farbe ist eigentlich längst zum Klassiker avanciert. Die dunkelroten Töne sind aus unseren Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken – wirken sie doch edel und aufregend zugleich.

Material-Liebe

Einigen Stoffen steht Bordeaux besonders gut, dazu gehört vor allem Samt. Aber auch viele Krepp-Seiden, wie Crêpe de Chine, Crêpe Chiffon oder für Crêpe Satin kommen in Dunkelrot besonders gut zur Geltung. Stellt euch dazu einfach mal ein langes, fließendes Abendkleid aus glänzendem Satin vor oder ein plissiertes Sommerkleid aus luftig-leichtem Chiffon.

Kombiniere, kombiniere…

Zu der Farbkonstellation, die wir euch besonders ans Herz legen möchten, gehört Bordeaux in Kombi mit zartem Pastellrosa. Diese Mischung mag auf den ersten Blick ein bisschen ungewöhnlich wirken, bildet aber zusammen ein sehr harmonisches Ganzes. Ansonsten passen natürlich alle dezenten Farben, wie Schwarz, Weiß, Beige, Dunkelblau oder Grau, super zu Dunkelrot. Auch mit Jeans verträgt sich der Ton bestens. Und, wer sich was trauen möchte, mixt einfach mal eine Hose in Bordeaux zu einem knallgelben T-Shirt. Das Ergebnis wird euch überraschen.

Goldig

Da Bordeaux zu den warmen Tönen gehört, passt goldener Schmuck hier am besten. Bei Kleiderrebell findet ihr viele, unterschiedliche Halsketten in dem Edelmetall-Ton: Entweder filigran wie Vinca, grafisch wie Raya oder vielleicht mögt ihr es lieber so minimalistisch wie Daliah. Dazu runden noch Accessoires in den gerade so angesagten Naturfarben, wie Beige oder Nude, euer Outfit ab.

Bordeaux bei Kleiderrebell

Auch wir haben uns vom Bordeaux-Fieber anstecken, lassen und bieten euch einige, hübsche Teile zum Ausleihen an: Da wäre zum Beispiel Tuva, ein süßes Kleidchen aus doppellagigem Chiffon. Oder Olivia, ein cooler Cardigan mit dreiviertellangen Fledermausärmeln.

Seid ihr auch schon vom Bordeaux-Fieber angesteckt worden? Wie kombiniert ihr eure Lieblingsfarbe?

 

Liebste Grüße

Julia // Kleiderrebell

Schreibe einen Kommentar